100 km nel Chianti / VC Val d‘Elsa (IT)

„100 km nel Chianti“

Vespa Event des Vespa Club Val d‘Elsa / Toskana (IT)

Um 9:00h schickte Giuseppe Cau (Vespa Renn-Ikone) die rund 250 Vespisti auf die circa 100km – 113km lange Runde im Chianti Gebiet.

Nach Langsamfahrt-Wettbewerb und Foto ging’s von Poggibonsi über Val d‘Elsa in die Berge nach Marmoraira. Hier gab es Frühstück beim Präsidenten des Vespa Clubs – lauter toskanische Leckereien mit frisch gebackenem Kuchen…

Danach führte die Route – erst einen Teil auf gleicher Strecke – zurück den Berg hinunter, danach westlich über Casole Val d‘ Elsa über die Hügel und durch die vielen Getreidefelder nach Volterra. Hier war teilweise herrliches Kurven schwingen angesagt – die Hügel hoch & runter… Ein wahrer Traum, zumal es eher Nebenstraßen waren – mit wenig Verkehr.

In Volterra hatten wir dann die Ehre durch die Gassen des Stadtkerns fahren zu dürfen (über die holprigen Steine aus der Zeit der Etrusker) bevor wir alle zum zweiten Stop auf der berühmten Piazza dei Priori 156048 Volterra parkten und uns bei rund 40 Grad erfrischten.

Danach begann die letzte Etappe der „100km nel Chianti“, wieder durch die hügelige Landschaft nach San Gimignano. Einmal rundherum und abwärts rollerten wir zurück nach Poggibonsi – zum Ziel in der Innenstadt: das Restaurant da Alice in dem das Finale stattfand (Wein, Pasta, Reden, Ehrungen…).

E’stato fantastico Vespa Club Val d’Elsa!
Mille Grazie per il grande tour, il delizioso cibo, la vostra ospitalità – l’organizzazione di questo bellissimo festival vespa…

Grazie, Giuseppe Cau. E’stato bello rivederti. Grazie mille per aver parlato di vespa. Divertiti con il pac „Life is a beautiful Ride“.
Grazie mille a Franco S. per il suo sostegno e questa bellissima area di Chianti.
Spero che ci incontreremo di nuovo… forse l’anno prossimo – 2020.

Scroll to top
Translate »