JUST PRESS

Giro GTS 2021 - Dolomiten
Eventbericht auf 2 Seiten

im Magazin VesBasta

Kurven-Spaß für Unerschrockene und Gaumen-Freude für Feinschmecker
Vom 17.-19.09.2021 veranstalteten Franz Schmalzl & Nicole Egger erstmals den GIRO GTS. Ein Event ganz den Vespa GTS und GTV-Fahrzeugen und ihren FahrerInnen gewidmet.
36 Vespisti & unerschrockene Kurven-Liebhaber aus Deutschland & Österreich kamen mit ihrer GTS 300 nach Alta Badia / Stern, um an 2 1/ 2 Tagen die schönsten Pässe der Dolomiten zu fahren.

PRE RE IIIII - 2021
Tourbericht auf 3 Seiten

im Magazin Die Wespe

Dunkler Kurvenspaß auf 360 Alpen-Kilometer durch 2 Länder
Am Sonntag, 3. Oktober 2021, 0:00 Uhr war es wieder so weit. Die 5. und letzte Auflage des „PRE RE“ – die härteste Vespa Nachtfahrt der Welt – fand in Garmisch-Partenkirchen statt. Start und Ziel war das Skisprung-Olympiastadion von 1936, in dem 94 Vespisti aus 5 Ländern auf die von Franz Schmalzl (Zell am See / Österreich) geplanten 360 Alpenkilometer ging.

GAS 2021
Eventbericht auf 3 Seiten

im Magazin VesBasta

Kurvenspaß auf höchster Ebene
3. GAS Treffen in Lech am Arlberg – das höchstgelegene Vespa Treffen Europas (1.450m) fand vom 26.-29. August 2021 Event in Lech am Arlberg mit über 250 begeisterte Vespisti aus sieben Nationen.

Zudem fand die Faro Basso Concentrazione mit 60 Rohrlenkern als eines der Höhepunkte des GAS 2021 statt.

“La vita è un bel giro”
Tourbericht auf 5 Seiten

im Magazin Die Wespe

“La vita è un bel giro”
JustRide von der Toskana in den Schwarzwald

Nicht etwa klassisch per Autotransport, sondern auf den eigenen 2 Rädern sollte die in der Nähe von Livorno gekaufte Vespa VNB (Baujahr 1960) in die neue Heimat gebracht werden. So wurde aus dem Kauf auch gleich eine schöne Vespa-Tour – von der Toskana in den Schwarzwald.

100 km nel Chianti - 2019
Eventbericht auf 3 Seiten

im Magazin Die Wespe

Erinnerungen an Vespa-Treffen in der Vor-Corona-Zeit

„100 km nel Chianti – memorial Leonardo Bruni“
JustRide beim Vespa Event des Vespa Club Val d‘Elsa / Toskana u.a. mit Giuseppe Cau (Vespa Renn-Ikone) und rund 250 Vespisti.

RSC Giro 2019
Tourbericht auf 6 Seiten

im Vespiassione Magazin

1.000 km in 3 Etappen durch die Ostalpen beim GIRO VESPISTICO DELLE ALPI.

Auf den Spuren des ersten Giro Vespistico delle Alpi 2012 wurden in drei, statt fünf Tagen 2012, über 1.000 km alle wichtigen Highlights der Giro Strecke 2012 abgefahren.

GAS 2019
Tourbericht auf 3 Seiten

im Vespassione Magazin

3 Tage Kurvengenuss beim 2. GAS Treffen in Lech am Arlberg – das höchsdtgelegene Vespa Treffen Europas.

Vom 22.-25. August 2019 trafen sich über 200 Vespisti aus 8 Nationen.

PRE RE IIII - 2019
Doppelseitiger Tourbericht

im Motoretta Magazin

PRE RE 2019 – die härteste Scooter-Nachtrallye der Welt startete diesmal in Lech am Arlberg.
52 Vespisti aus 5 Ländern strotzten dabei Regen, Nebel und Schnee – auf den 390 Kilometern durch die Nacht.

PRE RE IIII 2019
Doppelseitiger Tourbericht

im Magazin VesBasta

PRE RE IIII – die härteste Scooter-Nachtrallye der Welt in Lech (Arlberg): 390 Alpen-Kilometer durch 3 Länder bei Regen, Nebel und Schnee

Der Wettergott meinte es nicht gut mit den 52 Vespisti aus 5 Ländern, um die 390 Kilometer mit 9 Pässen in Angriff zu nehmen.
Pünktlich um Mitternacht – Sonntag, 6. Oktober – wurde bei strömenden Regen und rund 5 Grad Celsius in Lech am Arlberg die PRE RE IIII gestartet – nach 11:30h Fahrdauer kamen fast alle Vespisti wieder ins Ziel nach Lech.

Giro Vespistico delle Alpi - RSC 2019 Doppelseitiger Tourbericht
in Magazin VesBasta

Die Legende startet neu – GIRO VESPISTICO DELLE ALPI RSC 2019: 1.000 km in 3 Etappen durch die Ostalpen

Auf den Spuren des ersten Giro Vespistico delle Alpi 2012 fuhren 50 Vespisti aus 5 Ländern mit überwiegend „Blech- und Schalt-Vespen“ in drei, statt fünf Tagen alle wichtigen Highlights der Giro Strecke 2012 ab.

Die Erstauflage des RSC 2019 war eine Rallye mit besonderen Herausforderungen: Rund 1.000 km über 17 bzw. 18 Alpen-Pässen oder Höhenstraßen, rund 19.000 Höhenmeter, dazu Regen, Schnee und nur wenigen trockenen Stunden innerhalb der 3 Tage.

Giro Vespistico Delle Alpi 2018
Tourbericht + Titelfoto

in der Vespina

„Haut vivent les Alpes françaises“

4. Auflage des Giro Vespistico delle Alpi:
6 Etappen mit rund 1.900 km, über 41 Pässe mit 64.000 Höhenmeter in den Rhone-Alpes

Dieser Giro Vespistico delle Alpi war eine Vespa Rally der Superlative und wohl der bisher härteste Giro.

50 Vespisti aus 5 Ländern starteten in Megève überwiegend auf Blech-Vespas der Baujahre 1952-1978 um die 4 der 5 höchsten Alpenpässe zu erklimmen. Dabei wurden in 6 Etappen rund 1.900 km mit über 64.000 Höhenmeter auf 41 Pässen gefahren – bei über 30° C Hitze und Blitz & Donner mit Zentimeter hohem Wasser auf der Straße.

Scroll to top
Translate »